Über mich

Mein Name ist Elisabetta Mina, ich bin Italienerin und wohne seit 2018 in Berlin. Erziehung ist meine Leidenschaft, daher habe ich mich sowohl im Studium als auch im Beruf diesem Thema gewidmet. 

Ich habe mein Studium der Erziehungswissenschaften an der Universität Turin abgeschlossen und ein Master in Kinderrechte an der Freien Universität Berlin absolviert. Seit zehn Jahren arbeite ich im Bereich der Erziehung und Bildung, sowohl als Erzieherin im Kindergarten als auch als Referentin und Beraterin für nationale und internationale Projekte zur Qualitätsentwicklung im Bereich der frühen Bildung. 

2015 habe ich beschlossen, meinen beruflichen Horizont nochmal zu erweitern und habe mich als Trainerin für den Kurs "Die Kunst des Erziehens" beim italienischen Institut Centro Studi Podresca weitergebildet. Ein einzigartiger Erziehungsansatz, den ich schon länger kannte und mit dem ich mich schon immer zutiefst identifizieren konnte. Seitdem begleite ich mit großer Freude Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen auf diesem Weg des inneren Wachstums und zur Stärkung ihrer Erziehungsfähigkeiten.  

Mein Ziel ist, dass jedes Kind glücklich aufwachsen kann und alles bekommt, was es braucht, um ein selbstbestimmtes und erfüllendes Leben zu führen. Wenn Du Dir dasselbe für Deine Kinder oder Schüler wünschst, dann lade ich Dich herzlich dazu ein, die Kunst des Erziehens kennenzulernen und Dich von ihren innovativen Kenntnissen und wirksamen Instrumenten bereichern zu lassen!